Herzlich Willkommen im

Architekturbüro Matthias Warnke

Bonn

Unser Büro bietet sämtliche Architekturleistungen bei Neubau, Umbau und Sanierung an.

Architekten Bonn

Gemeinsam mit den Bauherren erarbeiten wir eine individuelle Bauplanung,

beraten in sämtlichen Baufragen und betreuen das Bauvorhaben bis zur schlüsselfertigen Übergabe.

Dabei stehen die Vorgaben der Bauherren im Mittelpunkt unserer Architektentätigkeit.

 

Neben Beratung, Planung und Bauleitung als Gesamtleistung,

bieten wir die Erstellung von Bauanträgen auch als Einzelleistung überregional an.

 

Bauberatung

Architekt Beratung Bonn

Bauantrag

Bonn Architekten Bauantrag Baugenehmigung

Bauleitung

bauleiter baugenehmigung Bonn Architekten

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie eine vor Ort Bauberatung?

 

Einfach anrufen oder schreiben Sie uns eine Mail.

B e r a t u n g   .   B a u a n t r a g   .   B a u l e i t u n g

Architekt Dipl. Ing. Matthias Warnke

Tel. 0177 / 280 35 47   |   info@architekt-warnke.de

 

Architekten und Bauleiter für Neubau, Umbau und Sanierung.  Bauantrag, Baugenehmigung, Bauleitung, Nutzungsänderung,  Sanierung, Anbau, Mehrfamilienhaus, Umbau, Antrag auf Nutzungsänderung, Gebäudeaufmaß, Gaube, Dachausbau , Altbau, Terrassenüberdachung, Einfamilienhaus, Bauplanungsbüro, Statik, Garage, Wintergarten , Architektur, Dachaufstockung, Altbausanierung, Barrierefrei, Behindertengerecht, in Wohnhaus, Gewerbe, was kostet ein, Einfamilienhaus,  Carport, Haus, Balkonanbau, zweiter Rettungsweg, Brandschutz, Wintergarten, Barrierefrei, Einliegerwohnung, Reihenhaus, Zustimmung Nachbar, Angebot , Seniorenwohnheim, Kindergarten, Pfarrhaus, Kirchenbau, Scheune, Öffnung, Doppelgarage, EnEV, KfW Förderantrag, Doppelhaushälfte, Sachverständiger Bauschäden, Überbauung der Baugrenze, Grundflächenzahl, Geschossflächenzahl, Büro in Wohnung, Kindertagesstätte, Sachverständiger, Bauschaden, feuchte Wand, Schimmel, Umbau, Treppenanbau, Dach, Sanierung, Flachdach, Wärmedämmung, Fassade, Balkonsanierung, Baugenehmigung,  Gaube, Satteldach, Aufzug, Einbau, Gründerzeit, Denkmalschutz, Außenbereich, landwirtschaftliches Bauen, Stallbau, Nutzungsänderung,  Stallgebäude, Pferdeställe,  Milchviehställe, auch mit Robotern ,oder Karussel, Jungviehställe, Kälberställe, Bullenmastställe, Schweinemastställe, Sauenhaltung, Ferkelerzeugung, Legehennenställe, Landwirtschaftliche, Hallen, Bergehallen, für Heu und Stroh, Maschinenhallen, Gerätehalle, Bewegungshallen, Reithallen für Pferde, Lagerhallen, Landwirtschaftliche, Nebengebäude, Hofläde, und Bauerncafés, Mistplatten, und Fahrsiloanlagen, Güllehochbehälten, Hoftankstellen, Diesellagerung Futtermittelsilos Verkaufsstände, für landwirtschaftliche Produkte, Getreidesilos, Ferienwohnung, Dachtragwerk, Wintergartenanbau, Umbau, Kirche, Kindergarten, Wohnhaus, Gebäudeklassen, Bauordnung NRW neu, Baulast, Gebäudeabschlusswand, gemeinsame Wand, Balkonsanierung, undicht, Dämmung Außenwand, Bausachverständiger, Architekt


 

Bonn ist einer der vier Stadtbezirke der namengebenden Bundesstadt Bonn mit 153.803 Einwohnern (31. Dezember 2018).[2] Er wurde im Rahmen der Gemeindereform am 1. August 1969 geschaffen und umfasst im Wesentlichen das Gebiet der bisherigen Stadt Bonn, das um die Orte Ippendorf, Röttgen, Lessenich und Buschdorf erweitert wurde. Durch diese Erweiterungen hat der Stadtbezirk eine eigentümliche Form erhalten; so wird der Stadtbezirk Hardtberg auf drei Seiten von Bonn umschlossen.

 

Informell ist zu hören, dies sei Bedingung für die Zustimmung der Stadt Bonn zur kommunalen Neuordnung gewesen, weil der Stadtbezirk Bonn dadurch mehr Einwohner hat als die Stadtbezirke Bad Godesberg und Beuel zusammen. Weil sich die Einwohnerzahl auf die Besetzung zahlreicher Gremien widerspiegelt, hat diese große Bedeutung für die innerstädtischen Machtverhältnisse.